Law Journal Library

Volume 42

« Back

Kopetzki: Zur Anwendbarkeit des Art. 6 MRK im (osterreichischen) Verwaltungsstrafverfahren
Kuhner: Vorbehalte und auslegende Erklarungen zur Europaischen Menschenrechtskonvention. Die Problematik des Art. 64 MRK am Beispiel der schweizerischen "auslegenden Erklarung" zu Art. 6 Abs. 3 lit.e MRK
McWhinney: "Patriation" of the Canadian Constitution and the Charter of Rights and Freedoms
Malanczuk: Das Golan-Gesetz im Lichte des Annexionsverbots und der occupatio bellica
Berg: Das sowjetische U-Boot 137 in schwedischen Hoheitsgewassern. Fragen der Immunitat fremder Kriegsschiffe
Autexier: Frankreich und die Europaische Konvention zum Schutze der Menschenrechte und Grundfreiheiten nach der Unterwerfungserklarung (Art. 25) vom 2. Oktober 1981
Grewe: Vom europaischen zum universellen Volkerrecht. Zur Frage der Revision des "europazentrischen" Bildes der Volkerrechtsgeschichte
Dolzer: Nationale Investitionsversicherung und volkerrechtliches Enteignungsrecht. Bemerkungen zum Revere Copper-Fall
Meron: Charter Powers of the United Nations' Secretary-General with regard to the Secretariat and the Role of General Assembly Resolutions
Meng: Die Kompetenz der EWG zur Verhangung von Wirtschaftssanktionen gegen Drittlander
Schreuer: Der neue Art. 9 Abs. 2 der osterreichischen Bundesverfassung: ubertragung von Hoheitsrechten auf internationale und auslandische Organe
Oellers-Frahm: Die Entscheidung des IGH zur Abgrenzung des Festlandsockels zwischen Tunesien und Libyen: eine Abkehr von der bisherigen Rechtsprechung?
Yamaguchi: Suspension of Diplomatic Relations between Occupied Japan and Neutral States
Vierheilig: Deutsche Rechtsprechung in volkerrechtlichen Fragen 1980
Hofmann: Das neue Notstandsrecht Spaniens
Meng: Volkerrechtliche Praxis der Bundesrepublik Deutschland im Jahre 1980
Torsten Stein: Der Beschluss des Bundesverfassungsgerichts vom 23. Juni 1981 zu Fragen des Rechtsschutzes gegen Handlungen zwischenstaatlicher Einrichtungen (EUROCONTROL-Beschluss)
Axel Berg: Verordnung uber das Eingreifen der Streitkrafte bei einer Verletzung des schwedischen Hoheitsgebiets in Friedenszeiten und in Zeiten der Neutralitat etc. (IKFN-Verordnung) vom 17. Juni 1982